24 Stunden
Pflege
im eigenen Zuhause
Beste
Betreuung
für Sie
Wir kümmern uns
um Ihren Alltag, damit
es Ihnen gut geht
Wir sind für Sie da,
wann immer
Sie uns brauchen

Wir helfen Ihnen, den Wunsch, weiter im eigenen Zuhause zu leben, möglich zu machen

Benötigen Sie oder Ihre Angehörigen Hilfe im alltäglichen Leben und möchten in Ihrer vertrauten Umgebung bleiben?
Wir bieten Ihnen eine gute Alternative zum Altenheim, zuhause zu bleiben.
In schweren Fällen in enger Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst für medizinische Pflege.
Informieren Sie sich über unsere Leistungen und holen Sie sich ein Angebot.
Unsere freundlichen Mitarbeiter stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Grundversorgung
  • Körperhygiene wie Waschen, Duschen, Baden
  • Auch Eincremen, Mundpflege, Kämmen, Rasieren
  • Inkontinenzversorgung
  • Nahrungszubereitung, Hilfe bei Nahrungs- und Getränkeaufnahme
  • Prophylaxen
Aktiv bleiben
  • An- und Auskleiden
  • Hilfestellung beim Gehen
  • Hilfestellung beim Stehen
  • Treppen steigen
  • Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
  • Mobilisierung nach Anleitung durch den Therapeuten
  • Bewegen nach Plan
Hauswirtschaftshilfe
  • Einkaufen
  • Kochen
  • Waschen, Bügeln
  • Zimmerpflanzenpflege
  • Reinigung des Arbeitsplatzes
Individuelle Betreuung
  • Dokumentation der pflegerischen Tätigkeiten (nach Wunsch)
  • Ausflüge, Begleitung zum Arzt, Begleitung zum Frisör
  • Spaziergänge, Begleitung bei Behördengängen
  • Beratung rund um die Pflegestufe und Pflegehilfsmittel
  • Tagespost bearbeiten, ständiger Ansprechpartner
  • Sterbebegleitung

Informationen

Ihre Ansprechpartner:

Olaf Nagel
Tel.: 02303/968835

Geschäftsführer

Ursula Hernas
Tel.: 0171/8678233

Kundenbetreuerin/Disposition

Mariola Opacka
Tel.: 0175/ 3254517

Kundenbetreuerin

Joanna Mateja
Tel.: 0173/9159834

Kundenbetreuerin

Informationen zum Herunterladen

Wichtiger Hinweis:

Der Fragebogen lässt sich in der Regel direkt in Ihrem Browser ausfüllen.
Sollte jedoch Ihr Browser (z. B. Mozilla Firefox) dies nicht zulassen, speichern Sie bitte das Dokument zuerst auf Ihrem Computer und öffnen Sie es mit Adobe Acrobat Reader.
Nach dem Ausfüllen können Sie uns den Fragebogen per E-Mail bzw. auf postalischem Wege zuschicken.

Aufgaben von osteuropäischen Pflegekräften
  • Waschen, an- und ausziehen, Inkontinenzversorgung, Essenszubereitung und bei der Nahrungsaufnahme helfen
  • Einkaufen, Wäsche machen, Haushaltstätigkeiten durchführen ( Wohnung aufräumen, putzen etc. )
  • Begleitung zum Arzt, Friseur oder Friedhof
  • Demenzkranke begleiten und beobachten
  • Keine medizinischen Tätigkeiten
Was kostet eine osteuropäische Pflegekraft?
  • Der monatliche Preis richtet sich nach der praktischen Erfahrung und den sprachlichen Fähigkeiten
  • Die Standard Tagespauschale für eine Person beträgt 66 € - 98 € pro Tag, bei Ehepaaren wird ein prozentualer Zuschlag nach Aufwand erhoben. Der Tagessatz beinhaltet den Netto - Lohn , Sozialversicherungen, Steuern, Urlaub, Krankheit, Regenerationszeiten, Schulungen, Organisation inkl. Verwaltung und Disposition in Polen, den Service und die Beratung hier in Deutschland und alle Reisekosten. Nicht erhoben werden Provisionen oder Reisekosten. Nach Ihren Vorgaben suchen wir in Verbindung mit unserem polnischen Partner eine nette und fachlich geeignete Betreuung
  • Nicht erhoben werden Provisionen oder Reisekosten
  • Nach Ihren Vorgaben suchen wir in Verbindung mit unserem polnischen Partner eine nette und fachlich geeignete Betreuung
  • Zur Finanzierung kann gegebenenfalls die Erstattung der Pflegeversicherung herangezogen werden

Unterstützungsleistungen:

Pflegegrad 1 2 3 4 5
Pflegegeld 125€ 316,00€ 545,00€ 728,00€ 901,00€
Verhinderungspflege 0,00€ 134,00€ 134,00€ 134,00€ 134,00€
Steuervergünstigung 333,00€ 333,00€ 333,00€ 333,00€ 333,00€
Summe 458€ 783,00€ 1012,00€ 1195,00€ 1368,00€
Kosten bei Heimunterbringung (durchschnittlicher Betrag 2017 NRW)

Der durchschnittliche Heimplatz kostet in NRW ca. 4000,00 Euro.
Je höher der Pflegegrad, umso höher die Heimkosten. Diese pauschale Angabe hilft auf den
ersten Blick nur wenig, da das Pflegegeld abzüglich zu berücksichtigen ist, und die Kosten
von Heim zu Heim sehr unterschiedlich sind. Bedeutet allerdings auch, eigene Zuzahlungen.
Hier sollte jeder die Heimkosten für seine Angehörigen erfragen und kann die Pflegegelder
kostenmindert berücksichtigen. Als Faustregel gilt: Je höher der Pflegegrad umso höher die
eigene Zuzahlung.
(Zahlung des Pflegegeldes nach § 43 SGBXL bei Pflegegrad 2 Euro 770,00, bei Pflegegrad 3
Euro 1262,00, bei Pflegegrad 4 Euro 1775,00, bei Pflegegrad 5 Euro 2005,00 )
Gerade bei zwei Personen, also einem Ehepaar, werden diese Zuzahlungen besonders stark
belasten.

Vorteile gegenüber der eigenen Anstellung von Pflegekräften
  • Anmeldung bei der Krankenkasse, dem Finanzamt und der Arbeitslosenversicherung entfällt, da die Pflegekräfte schon angemeldet sind
  • Haftung und die Bürokratie gegenüber den Behörden entfällt
  • Die Suche nach einer Vertretung für die Urlaubszeit oder bei Krankheit entfällt, da eine Ersatzkraft die Tätigkeit übernimmt
  • Der Preisvorteil beträgt schnell 1.000,00 € und mehr
  • Sie brauchen nicht Arbeitgeber zu werden
Welcher Service ist inbegriffen?
  • Die Bedarfsermittlung wird hier vor Ort und gerne bei Ihnen zu Hause durchgeführt. In der Regel ist nach 5- 8 Tagen die ausgesuchte Pflegekraft bei Ihnen
  • Bei Urlaub und Krankheit wird Ersatz ohne Zusatzkosten gestellt. Ist die gewünschte Leistung des Betreuers unzureichend oder zu umfangreich, kann der Leistungsumfang jederzeit angepasst werden
  • Kündigung nur 2 Wochen zum Monatsende. Mindestlaufzeit 1 Monat. Reisekosten nur bei einer Laufzeit von einem Monat
Welche sicherheitsrelevanten Fakten sprechen für sich?
  • Ihr Ansprechpartner ist in Ihrer Nähe
  • Feste Ansprechpartner in den poln. Unternehmen sorgen für den bestmöglichen Ablauf
  • Mehrere polnische Unternehmen bieten jegliche Erfahrung und Unterstützung
  • Mitarbeiter in der Zentrale sorgen für den bestmöglichsten Ablauf
  • Büros in ganz Polen verteilt sorgen für die passende Betreuungskraft
  • Bescheinigung der ordnungsgemäßen Anmeldung
  • Ausführliche Aufnahme der persönlichen Verhältnisse und des Gesundheitszustandes zur Feststellungen welche der zur Verfügung stehenden Betreuer(innen) in Frage kommen
  • Das Betreuungspersonal wird in gemeinsamer Abstimmung mit dem vorliegenden Profil ausgewählt
  • Eigene Fortbildungen der poln. Unternehmen sorgen für bestmöglichen Standard
  • Zufriedenheitsquote von über 90 %
Warum Schwarzarbeit keine Lösung ist?
  • Die häufig möglichen Steuervergünstigungen von oft ∅ € 333,00 im Jahr (oder mehr) entfallen mangels ordentlicher Rechnung - deshalb verliert sich der Kostenvorteil
  • Die Betreuung bei Krankheit und Urlaub ist nicht gesichert
  • Die Angst der Illegalität bleibt
  • Die Bezeichnung 24 h Pflege ist eine Branchenbezeichnung, die sich im allgemeinen Sprachgebrauch für die von uns angebotene Leistung etabliert hat. Wir möchten vorsorglich darauf hinweisen, dass die Betreuungskräfte nicht ununterbrochen arbeiten. Pausenzeiten sind bereits von gesetzlichen Vorgaben einzuhalten.
Ihre Ansprechpartner:

Olaf Nagel
Tel.: 02303/968835

Geschäftsführer

Ursula Hernas
Tel.: 0171/8678233

Kundenbetreuerin/Disposition

Mariola Opacka
Tel.: 0175/ 3254517

Kundenbetreuerin

Joanna Mateja
Tel.: 0173/9159834

Kundenbetreuerin